Wednesday, 26 June 2013

Suchen

Du kannst nicht so richtig vorwärts, du stolperst über deine Sachen, die überall verstreut am Boden liegen. Wäre mal Zeit wieder etwas aufzuräumen.....dein Leben aufzuräumen...Du bist sehr vergesslich. Musst zwei mal zum Supermarkt, weil du das Wesentliche vergisst einzukaufen. Stattdessen gibts du wieder das Geld auf unnützliches Zeug. Wenn du aus dem Haus rausgehst, läufst du direkt zur Bahn, wie ein Roboter, ohne nachzudenken. Auf die Hälfte des Weges merkst du, dass du eigentlich in die andere Richtung laufen musst. Wieder mal sinnlos Zeit verloren. Du denkst zurück, in die Vergangenheit, viel zu oft, viel zu lange verbleibst du da. Was suchst du denn? Da gibts nichts mehr was greifbar ist, an was du dich fest halten kannst. Da sind nur die Erinnerungen. Vergängliches. Guck doch nach vorn. Pass doch auf, wo du hinläufst. Du bleibst so oft stehen und schaust verwirrt um dich herum. Verstehst nicht was weiter zu tun ist. Und dann wirst du müde. Unglaublich müde. So müde, dass du dich am liebsten gleich hinlegen würdest. Genau da wo du jetzt grad bist und es ist dir egal, dass jeder zuschaut, dass jeder vorbeiläuft und dich auslacht. In deiner Hosentasche findest du die kilometerlange "To-Do-Liste". Und schon fühlst du wie es dir schwindelig wird. Trotzdem versuchst du dich weiter zu bewegen. Dir irgendwie Platz in dieser Welt zu schaffen. In deiner Welt. Du bleibst dann wieder stehen und guckst um dich herum, machst dann die Augen zu und versuchst in dir reinzuhören um dieses Gefühl zu definieren. Um alles greifbarer zu machen, realer. Was willst du denn, was suchst du denn? Du weißt plötzlich nicht mehr was mit dir passiert, du öffnest die Augen, siehst all diese Menschen, hörst all diese Stimmen, fühlst dich irgendwie außerhalb dieser ganzen Dynamik, so ausgeschlossen. Du wirst so müde, deine Augen wollen zugehen, den Herz schlägt schneller, du fragst dich die ganze Zeit was das alles hier sein soll, wie das Ganze hier heißt....Ich sags dir, es nennt sich Chaos....und du bist mittendrin....

No comments: