Sunday, 11 August 2013

Die Brille

Du denkst  "was für ein Chaos, wann hört denn alles endlich auf, wann kann ich denn auch einfach ganz entspannt den Tag erleben, wann kann ich endlich glücklich sein, oh diese Welt ist schrecklich". Ja, so passiert es manchmal. Du gerätst in einer täglichen Routine, aus der du das Gefühl hast nicht mehr rauskommen zu können und schon seit Ewigkeiten immer da gewesen zu sein. Immer der gleiche Ablauf, der gleiche Geschmack, der gleiche Duft, die gleichen Menschen. Dann denkst du nur "wie öde, ob das immer so sein wird? Das halte ich nicht mehr aus". Eigentlich ist es gar nicht so dramatisch wie du es dir vorstellst. Du bist zwar müde und abgeschlagen, lustlos und energielos, aber lass mal ehrlich sein, das ist doch nicht dein Dauerzustand, du bist  keine 70 Jahre alt und musst dich weder an einem Rolator stützen, noch tausende Tabletten am Tag schlucken, damit du etwas besser Luft kriegst und dich an deinem eigenen Namen erinnerst. Nächstes mal wenn du so tief in dein routiniertes (Arbeits)leben reinfällst, dann denk daran, dass du nicht der einzige Mensch bist, der in diesem Chaos irrt. Mach mal einen großen Sprung, hol dich selber da raus und wenns gar nicht geht, dann setz die Sonnen(blumen)brille auf und schon sieht die Welt ganz anders aus. Schönes Wochenende!



No comments: