Sunday, 25 August 2013

Neustart

Ich weiß nicht wie es dir so geht, aber mir passiert es öfters dass ich mal sagen muss " das habe ich doch schon einmal erlebt" oder "nicht schon wieder". Es geht um die Ereignisse, die einem immer wieder einholen, Ereignisse, die nie zu Ende gehn wollen, die erstmal still gelegt werden oder die sich selber ganz hinterlistig verstecken und nach langer oder auch kurzer Zeit wie aus dem Nichts auftauchen. Und "kabooom" erwischt! Du stehst da und bist wieder mit der gleichen oder sagen wir mal ähnlichen Situation konfrontiert. Letztes mal meintest du, dass wenn es nochmal vorkommt, du alles anders machen wirst, beziehungsweise denkst du "das wird bestimmt nie wieder vorkommen, dafür werde ich schon sorgen". Was du aber nicht weißt ist, dass sich das Ereignis mit einem leicht dämonischen Grinsen im Gesicht (ja, es hat ein Gesicht) zurückzieht und dich erstmals mit dem Siegergefühl weiter leben lässt, so nach dem Motto "mal abwarten junger Krieger, mir wirst noch über den Weg laufen". Tja, und während du dir zufrieden auf die Schulter klopfst und weiter deinem Weg durchs Leben folgst, plant das Ereignis ganz taktvoll eine neue Konfrontation. So kommt es auch, dass ihr euch eines Tages, während du denkst, dein Leben könnte wie Zuckerwatte schmecken, trefft. Unerwartet und ohne jedwelche Vorwarnung. Unfair! musst du denken. Na ja, dein Leben schmeckt doch nicht nach Zuckerwatte und Fairness, tja, das war nie eine Tugend dieser Ereignisse. Ich persönlich, wenn ich mal wieder als Verlierer aus diesem  Kampf raus gehe, stell ich mir die Frage ob ich mir doch nicht selber im Weg stehe. Und bis ich die Antwort auf diese Frage finde, habe ich keine andere Wahl, als wieder mal auf "Neustart" zu drücken (ein sehr wichtiger Knopf in deinem Leben, den solltest du ihn auch mal suchen) und von Vorne anfangen. Was genau? Das bin ich mir auch nicht immser sicher. Fakt ist, ich bewege mich dann wieder vorwärts, schüttle mir den Staub des Kampfes von den Schultern ab und genieße erneut meine Reise. Mal sehn wann der nächste Stopp ist. Bis dann...

No comments: